Schützenfest in der Wirtsstube

Schützenfest in der Wirtsstube

Schützenfest Anknüpfend an die stolze Tradition der Salzkammergut-Schützen - auch das ist Teil des historischen Erbes - hauchten die Privatvermieter des Inneren Salzkammergutes einem genialen Einfall Leben ein. Mit den Gästen der Region feiern sie jeden Donnerstag ein kleines Schützenfest.

"Stahel-Schießen" heißt im Salzkammergut die hohe Kunst, mit der Armbrust das Zentrum der Schützenscheibe zu treffen. Im Herbst feiern die zahlreichen örtlichen Schützenvereine mit bodenständiger Musik, die hier aus Seitelpfeifern und Trommlern besteht, ihre Schützenmahle in der Schießstätte und im Wirtshaus. Für die Urlaubsgäste hat die rührige Obfrau der Privatvermieter, Edith Grill, gleich alle diese Attraktionen unter ein Dach gebracht.
Im Obergeschoß wurde vom Ehepaar Grampelhuber ein Schießstand installiert, der Raum selbst unter eifriger Beteiligung der Privatvermieter liebevoll geschmückt. Damit auch zarte Frauenhände und Kinder am Schützenspaß teilhaben können, wird hier ausnahmsweise mit einer kleineren Armbrust geschossen. Am Messestand der Ferienregion Salzkammergut war der Minischießstand bereits in den vergangenen Jahren eine umjubelte Attraktion, der nun auch dem Urlauber vor Ort nicht vorenthalten werden sollte.


Brauchtum gemeinsam nachempfinden

"Natürlich geht es auch darum, unseren Gästen heimisches Brauchtum lebendig und zum Angreifen nahe zu vermitteln," verrät Edith Grill den Hintergedanken ihrer originellen Idee.
"Aber das Beste an dieser Aktion ist sicherlich das gemeinsame Erlebnis, das Verbindende dieses Brauchtums und die gastliche Gemütlichkeit." Aus jahrzehntelanger Erfahrung als Privatvermieterin kennt Frau Grill die Notwendigkeit einer attraktiven Programmgestaltung mit persönlicher Note.
"Unsere Gäste erwarten, dass wir als Gastgeber etwas mit ihnen unternehmen, sie zu speziellen Anlässen persönlich begleiten. Ein solcher Fixpunkt im Goiserer Veranstaltungskalender ist nun jeden Donnerstag ab 19.30 Uhr (in der Zeit vom 20. Juni bis zum 24. Oktober) Stahel-Schießen beim Steegwirt."
Hier sind alle Gäste und Urlauber herzlich willkommen. Sicherheitshalber empfehlen wir, sich gleich hier , oder bei der Tourismusinformation unter 06135 / 8329 anzumelden.

Zur Übersicht Rückblick 2002

 

 

 
Valid CSS! Valid HTML 4.01!
(c)2005 Domain-Webdesign-AufCoAT
Gasthaus Steegwirt - Au 12 - A-4822 Steeg am Hallstättersee
Tel.: +43 6135/8302 - Fax: +43 6135/8302-3
office@steegwirt.at
ECG